Sportschiffahrt

FLUID FILM schützt seewassergefährdete Bereiche vor Korrosion

Die kraftvolle Leistung von FLUID FILM beginnt mir den natürlich befeuchtenden und wasserabweisenden Eigenschaften von Lanolin, dem natureigenen Schutz in rauhem See-Klima und Umgebung.

FLUID FILM bildet eine sauerstoffabsperrende Schicht, die Metalle auch in einer stark korrosiven Atmosphäre schützt, hält sogar auf feuchten, verrosteten Flächen und bestehenden Farbbeschichtungen.

FLUID FILM ist daueraktiv, verharzt nicht und penetriert selbst in alte Beschichtungen und Rost, ohne auszuhärten und hinterlässt einen ausdehnungsfähigen Schutzfilm, der hochbeständig gegen das Abwaschen durch Salz- und Süßwasser ist.

Salz- und Süßwasser machen den Korrosionsschutz zu einem allgemeinen Problem in der See- und Schiffahrtsindustrie.

 

“Ballastwassertanks, Bordequipment, Cellguides, Drahtseile, Maschinenraum und alle freiliegenden Metallteile sind Angriffsziele für Feuchtigkeit und Salz.”


FLUID FILM wurde vom U.S. Navy Labor eingehend getestet, um seine Wirksamkeit gegen die Korrosion von Metallen bei Salzluft und Salzwasser zu bestimmen, einschließlich galvanischer Reaktion.

FLUID FILM hat sich seit über 60 Jahren im schweren Korrosionsschutz auf seegehenden Schiffen und Docks in Ballastwassertanks, Leerzellen und der Konservierung von Drahtseilen bewährt.