WRN-EP

keine

Viskosität: sehr hoch (z.B. wie Butter)
Kriechfähigkeit: +
Schutzdauer: ca. 30 Jahre (in geschlossenen Hohlräumen)
Verarbeitung: Drahtseilschmiergerät oder Pinsel/Rolle/Schafwollhandschuh Das auf Wollfettbasis hergestellte, lösungsmittelfreie Konservierungsmittel bietet einen hochwertigen Korrosionsschutz für alle Bedingungen. Es enthält Alterungsschutzmittel, Antioxidantien, Inhibitoren, Netzmittel und Zusätze zur Erhöhung der Schmierdruckfestigkeit.

FLUID FILM WRN-EP ist einsetzbar bei Temperaturen von – 45°C bis + 96°C, unter extremen Druckbedingungen. Wegen der sehr hohen Viskosität kann dieses Produkt nur begrenzt als Deckbeschichtung verwendet werden, aber als stark filmbildendes Material eignet es sich vorzüglich als Deckbeschichtung zur Abdichtung und Umhüllung der Seilzwickel und Einzeldrähte.
FLUID FILM Liquid A oder WRL werden als Grundbeschichtung empfohlen.

Arbeitsweise:

Bei neuen Drahtseilen soll vor dem Auftragen von FLUID FILM WRO-EP die Oberfläche weitgehend von dem Verseilmittel befreit werden. Aus den Zwickeln zwischen den Einzeldrähten braucht das Verseilmittel nicht entfernt zu werden.

Sollen gut haftende, alte Beschichtungen auf gebrauchten Seilen erhalten bleiben, sind sie auf ihre Funktionsfähigkeit zu untersuchen; dazu gehören insbesondere das Haftvermögen sowie der Grad der Unterrostung und Unterwanderung durch Wasser. Vor dem Auftragen der Deckbeschichtung
sind artfremde Schichten (Verunreinigungen) zu entfernen. Beschädigte Bereiche sind mechanisch zu entrosten, mindestens zum Norm-Reinheitsgrad St 1 nach SIS (loser Rost), und mit einer Grundbeschichtung zu applizieren. Schlecht haftende Teile alter Beschichtungen sollten durch Bürsten oder mit Hilfe des MASTO Drahtseilschmiergerätes entfernt werden.

Auftragen mittels harten Pinsels, Lappen, Schafwollhandschuhen oder Lederkegel.
Für Langzeitschutz ist eine Sollschichtstärke der Deckbeschichtung von mindestens 800 µm erforderlich. Das Material kann aber bis zu 3 mm aufgetragen werden, wobei es noch eine hohe mechanische Festigkeit und ein hohes Haftvermögen aufweist.
Am effektivsten mit dem M A S T O Drahtseilschmiergerät injiziert werden

Gebindegrößen:
20 Liter Eimer